Werkstückrotierende Messgeräte

Werkstückrotierende Messgeräte eignen sich besonders zur Messung rotations-symmetrischer Bauteile. Kernstück unserer RONDCOM-Formmesser ist der luftgelagerte Drehtisch, der keiner Abnutzung unterliegt und hohe Messgeschwindigkeiten ermöglicht. Weitere Vorteile der luftgelagerten Drehtisch-Technologie mit kontaktloser Führung sind hohe Steifigkeit und Langzeitstabilität sowie keine Beeinträchtigung des Messergebnisses durch hohe Antriebsvibrationen. Für Rotationsgenauigkeiten von bis zu 0,01 µm.
RONDCOM TOUCH
Hochgenaue polare Formmessung in der Werkstatt  Mehr dazu
RONDCOM 54
Hochgenaues Rundheits- messgerät mit breitem Anwendungsspektrum Mehr dazu
RONDCOM 31
Hochgenaue polare Formmessung mit größerem Messbereich Mehr dazu
RONDCOM 55
Hochgenaues Rundheits- messgerät für großvolumige Werkstücke Mehr dazu
RONDCOM 41
Manueller Formmessplatz mit hochgenauer Z-Achse Mehr dazu
RONDCOM 60
Höchstgenaues Rundheitsmessgerät der Referenzklasse Mehr dazu
RONDCOM 43
Mittelklassemodell mit hoher Messgenauigkeit Mehr dazu
RONDCOM 65
Höchstgenaues Rundheitsmessgerät der Spitzenklasse Mehr dazu
RONDCOM 44
Hochgenaues Rundheits- messgerät mit breitem Anwendungsspektrum Mehr dazu
RONDCOM GRANDE
Für Form-, Rauheit- und Konturmessungen bei sehr großen und schweren Werkstücken Mehr dazu